Vergessene Rebsorte - der Gewürztraminer

radioeins-Weinexperte Bernhard Moser will heute eine Lanze für den Gewürztraminer brechen. Der Name stammt von Tramin in Südtirol, wo Weine seit dem 11. Jahrhundert unter diesem Namen dokumentiert sind. Gewürztraminer ergibt säurearme, aber sehr aromatische Weine. Rose, Litschi, Bitterorange und Marzipan sind sortencharakteristische Geschmacks- bzw. Geruchsnoten.