Das historische Ackerbürgerhaus

Unsere Weinschule befindet sich in einem der ältesten Häuser Charlottenburgs. Es wurde rund um 1720 nach den Entwürfen von Eosander von Göthe entworfen und war ursprünglich als Wohnhaus konzipiert. In seiner fast 300jährigen Geschichte befanden sich in den Räumen eine Weißbierstube (1900), ein Motorrad- und Autohändler (1926), ein Möbelhändler (rund um 1960) und eine türkische Weinstube (bis 2011). Von 2011 bis 2015 wurde das Bürgerhaus liebevoll von den beiden Brüdern, denen das Haus gehört, wiederaufgebaut und originalgetreu restauriert.

Seit dem 1. Juni 2015 betreiben wir hier die Weinschule-Berlin, nachdem wir zuvor 11 Jahre lang in Berlin-Mitte zu finden waren.

Das Ackerbürgerhaus steht auch für private Feierlichkeiten und außergewöhnliche Abende zur Verfügung.

Wir sind umgezogen!

11 Jahre lang bewirtschafteten wir die Räumlichkeiten in Berlin-Mitte. Wir liebten unseren Keller und unseren Hinterhof sehr. Doch so manche Liebe erblasst, vor allem weil das Bessere der Feind des Guten ist. So sind wir seit Mai im historischen Ackerbürgerhaus in der Wilmersdorfer Straße 18 in Charlottenburg. Schauen Sie vorbei, es lohnt sich. Auch wegen des Häuschens.

Gourmets unter sich: unser CS Bernhard Moser trifft Gérard Depardieu

Schauspieler, Winzer, Lebemensch. Depardieu ist mehr als das. Er ist eine Stilikone des "Savoir Vivre" und Weinerzeuger im großen Stil...

[weiterlesen]